Flachfedern

Flachfedern / Blattfedern sind Metallformteile, welche aus federndem Bandstahl gestanzt, gelasert oder geätzt werden. Federn sind feste Körper, die jedoch die unter äußerer Krafteinwirkung aufgenommene Formveränderung wieder rückgängig machen können. Blattfedern, Flachfedern und auch Formfedern werden in der Regel ganz nach individuellem Kundenwunsch gefertigt. Die Federn werden in pneumatischen und mechanischen Pressen und Stanz-Biegeautomaten per Schnittdruck gefertigt. Die Federn bestehen aus allgemeinen Stählen, speziellen Edelstählen, NE-Metallen, Federstählen oder auch aus Feinblech. Die Materialstärke und die Materialbreiten können je nach Zeichnung, CAD-Daten oder Einbausituation angepasst werden. Die Federn werden vor allem in der Industrie vielfältig eingesetzt.

Werkstoffübersicht

· nach EN 10140 A
Federbandstahl gehärtet

· nach EN 10088-2
nichtrostender Federbandstahl 1.4310

Banddicken       0.2 mm – 1.0 mm
Bandbreiten     1.0 mm – 30 mm

Oberflächenbehandlungen

gleitschleifen (trowalisieren)
brünieren
phosphatieren
promatisieren
vernickeln
verkupfern
verchromen
verzinnen
versilbern
vergolden
einbrennlackieren

Spezielle Material- und Oberflächenwünsche auf Anfrage

Bestellformular
Einfach mailen / faxen oder direkt online ausfüllen.